wissen.de
Total votes: 40
LEXIKON

Schnaken

1. Erdschnaken, Schnauzenmücken, Tipulidae, mit über 4000 Arten weltweit vorkommende Familie großer, langbeiniger Mücken, die nicht stechen können. Ihre Larven entwickeln sich im Wasser, in feuchtem Boden (Wiesenschnaken) oder faulendem Holz (Kammschnaken). Der Larvenfraß einiger Schnaken ist schädlich (Kohlschnaken). 2. umgangssprachliche Bezeichnung für die Stechmücken.
Total votes: 40