wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Schmiermittel

verschiedenartige Stoffe, die eine möglichst geringe innere Reibung haben. Außerdem müssen Schmiermittel wasser- und säurefrei sein, dürfen sich an der Luft nicht chemisch verändern und müssen unempfindlich gegenüber Druck- und Temperaturschwankungen sein. Feste Schmiermittel sind z. B. Talg, Vaseline, Wagenfett, Staufferfett, Graphit; flüssige Schmiermittel sind Rüböl, Rizinusöl, Knochenöl (besonders für feinste Maschinenteile), Mineralöle verschiedener Art, Siliconöle.
Total votes: 0