wissen.de
LEXIKON

Schmidt-Rttluff

Schmidt-Rottluff, Karl
Karl Schmidt-Rottluff
Karl, deutscher Maler und Grafiker, * 1. 12. 1884 Chemnitz (Ortsteil Rottluff),  10. 8. 1976 Berlin; einer der Hauptmeister des deutschen Expressionismus, begründete in Dresden 1905 mit E. L. Kirchner und E. Heckel die Künstlergemeinschaft „Brücke“, ab 1911 meist in Berlin tätig; 19411945 Malverbot durch die Nationalsozialisten. Schmidt-Rottluff entwickelte einen stark farbigen, breit konturierenden und formvereinfachenden Stil von elementarer Ausdruckskraft. Er malte meist Landschaften, Figurenszenen, Stillleben und Bildnisse; in seinem umfangreichen grafischen Werk überwiegen Holzschnitte.
Total votes: 0
Total votes: 0