wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Schleichkatzen

Viverridae
urtümliche Familie der katzenartigen Raubtiere; rund 36 Gattungen mit 65 Arten. Der Körper der kleinen bis mittelgroßen Tiere ist lang gestreckt mit kurzen Beinen und sehr langem Schwanz. Die Schleichkatzen umfassen 6 Unterfamilien: Zibetkatzen, Palmenroller, Mangusten, Madagaskar-Mungos, Bänderzivetten und Otterzivetten und Fossa.
Zibetkatze
Zibetkatze
Aus den Duftdrüsen der Zibetkatzen gewinnt man einen salbenartigen Duftstoff, der in der Parfümindustrie verwendet wird. Den Zibetkatzen dienen die nahe dem After gelegenen Duftdrüsen zur Reviermarkierung.
Fossa
Fossa
Die Fossa oder Frettkatze ist das größte Raubtier Madagaskars. Wegen ihrer großen Katzenähnlichkeit war ihre systematische Stellung lange umstritten. Fossilfunde beweisen aber die Zugehörigkeit zu den Schleichkatzen.
Total votes: 0