wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Schlangenbeschwörung

teils kultischer, oft auch gauklerischer Brauch der orientalischen Völker, bei dem eine Schlange sich scheinbar rhythmisch zum Ton einer Flöte bewegt. In Wirklichkeit folgt das Tier den Bewegungen des Vorführers, um ihn im Auge zu behalten. Ein Angriff erfolgt nicht, weil die Reaktionszentren der Schlangen überreizt sind. In Indien wird die indische Kobra (Brillenschlange), in Afrika die ägyptische Kobra (Uräus-Schlange) oder auch die Puffotter vorgeführt.
Total votes: 37