wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Scherzo

[
ˈskɛrtsɔ; das; italienisch
]
seit dem 16. Jahrhundert verwendete Bezeichnung für Tonsätze heiteren, scherzhaften Charakters, die in der klassischen Zeit (seit Beethoven) das Menuett in Sonate und Sinfonie ablösten, ihm aber formal entsprachen. Im 19. Jahrhundert auch ein virtuoses Klavierstück, z. B. bei F. Chopin.
Beethoven, Ludwig van (1)
Ludwig van Beethoven
Total votes: 0