wissen.de
Total votes: 37
LEXIKON

Schaubühne am Lehniner Platz

1962 in Berlin als Privattheater ohne festes Ensemble als Schaubühne am Halleschen Ufer gegründet; seit 1981 in dem von E. Mendelsohn errichteten und später umgebauten Haus am Lehniner Platz; 19701985 unter der künstlerischen Leitung P. Steins, der mit genauen, differenzierten und hochartifiziellen Inszenierungen dem Regietheater neue Impulse gab. Die Organisation des Theaters wurde nach einem wegweisenden Mitbestimmungsmodell im Kollektiv betrieben. Nach Steins Weggang hatten zunächst L. Bondy und J. Gosch die künstlerische Leitung inne, ab 1992 A. Breth, 19992004 S. Waltz, T. Ostermeier, J. Hillje und J. Sandig; danach T Ostermeier und J. Hillje.
Total votes: 37