wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Schallgeschwindigkeit

Ausbreitungsgeschwindigkeit der Schallwellen. Die Schallgeschwindigkeit ist in allen Medien verschieden groß. Für gasförmige Stoffe gilt angenähert die Beziehung:
Formel
(p = Druck, ρ = Dichte,
k = cp/cv, Verhältnis der spezifischen Wärmen). Es ergeben sich Schallgeschwindigkeiten von einigen hundert m/s. In Flüssigkeiten ist die Schallgeschwindigkeit infolge der geringen Kompressibilität wesentlich höher, bis zu 2000 m/s (Wasser: 1407 m/s). Die größten Werte werden in festen Stoffen erreicht, z. B. ist die Schallgeschwindigkeit in Eisen 5100 m/s. Die Schallgeschwindigkeit ist nicht identisch mit der Geschwindigkeit der Stoffmoleküle (Wärmebewegung).
Total votes: 50