wissen.de
You voted 2. Total votes: 30
LEXIKON

Schadow

Schadow, Johann Gottfried
Johann Gottfried Schadow
Johann Gottfried, deutscher Bildhauer und Grafiker, * 20. 5. 1764 Berlin,  27. 1. 1850 Berlin; Vater von Wilhelm von Schadow; Hauptmeister der klassizistischen Plastik in Deutschland, seit 1788 Hofbildhauer in Berlin, 1805 Rektor, 1815 Direktor der Berliner Akademie; Hauptwerke: Grabmal des Grafen von der Mark 17881791 Berlin, Nationalgalerie; Viergespann mit Viktoria auf dem Brandenburger Tor, 1794 aufgestellt; Marmorgruppe der Prinzessinnen Luise und Friederike 17951797; Statuen preußischer Könige und Offiziere (Friedrich der Große, Zieten, Blücher); 14 Bildnisbüsten für die Walhalla bei Regensburg. Schadow verfasste auch kunsttheoretische Schriften.
You voted 2. Total votes: 30