wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Sauerstoffzehrung

Sauerstoffmangel in Gewässern, hervorgerufen durch hohe Aktivitäten von Organismen, die organisches Material abbauen. Sauerstoffzehrung tritt ein z. B. bei Abwasserbelastung, anschließender organischer Überproduktion und Zerfall (Eutrophierung) und führt schließlich zur Bildung von Faulschlamm.
Total votes: 26