wissen.de
Total votes: 24
LEXIKON

Sarkawi

1
Abu Mussab As, jordanischer Extremistenführer, * 30. 10. (n. a. A. 20. 10.) 1966 Zarqa (Jordanien),  7. 6. 2006 Hibhib (Irak); ging 1989 nach Afghanistan und fand dort mutmaßlich Kontakt zur Terrororganisation Al Qaida. Er kehrte bald nach Jordanien zurück, wo er wegen Sprengstoffbesitzes verhaftet und verurteilt wurde. Nach seiner vorzeitigen Haftentlassung 1999 reiste Sarkawi zunächst nach Pakistan, danach nach Afghanistan. Aufgrund der US-amerikanischen Militärintervention in Afghanistan 2001 setzte er sich in den Irak ab, wo er und seine Terrorgruppe Al Tawhid wa Al Dschihad in der Folgezeit für zahlreiche Attentate, Bombenangriffe, Entführungen und Geiselermordungen verantwortlich gemacht wurden. Seit 2004 galt er als Statthalter Usama Bin Ladins im Irak. 2006 wurde Sarkawi bei einem Angriff der US-Luftwaffe getötet.
Total votes: 24