wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Saatgans

Anser fabalis
eine Wildgans, die in den Tundren Nordeuropas u. Nordasiens Brutvogel ist; auf dem Herbst- u. Frühjahrszug wird sie regelmäßig auch in Mitteleuropa beobachtet. Die Überwinterungsgebiete liegen in West-, Mittel- u. Südeuropa. Von der ähnlichen u. gleich großen Graugans unterscheidet sich die S. durch die dunklere u. deutlich braune Gefiederfarbe sowie durch orange gefärbte Füße u. Schnabel, letzterer mit schwarzen Abzeichen.
Total votes: 0