wissen.de
Total votes: 22
LEXIKON

Rühm

Gerhard, österreichischer Schriftsteller und Komponist, * 12. 2. 1930 Wien; experimentiert als Vertreter der konkreten Poesie mit Lauten und Wortbedeutungen; verfasste Lautgedichte, Sehtexte („Konstellationen“ 1961), Hörtexte („Söbstmeadagraunz“ 1966) und Dialektgedichte („hosn rosn baa“ 1970, zusammen mit H. C. Artmann und F. Achleitner); weitere Werke: „DA, Buchstabengeschichte für Kinder“ 1967; „Thusnelda-Romanzen“ 1968; „Adelaides Locken“ 1979; „Visuelle Musik“ 1984; „Zeichnungen“ 1987; schreibt avantgardistisch-experimentelle „Ein-Ton-Musik“.
Total votes: 22