wissen.de
You voted 2. Total votes: 36
LEXIKON

Roche-Konzern

[
ˈrɔʃ-
]
schweizerisches Großunternehmen in den Bereichen Pharma, Diagnostika und Biotechnologie, hervorgegangen aus den beiden Stammgesellschaften F. Hoffmann-La Roche & Co. AG, Basel (gegründet 1896) und der Sapac Corporation, Ltd., New Brunswick, Kanada (gegründet 1927); 1989 Gründung der reinen Finanzholding Roche Holding AG, Basel; 1997 Gründung der Roche Boehringer Mannheim Diagnostics durch Übernahme der deutschen Boehringer-Mannheim-Gruppe und der Mehrheitsanteile an der US-amerikanischen DePuy-Gruppe; Anbieter von In-vitro-Diagnostika sowie von Krebs- und Transplantationsmedikamenten, ferner von Arzneimitteln zur Behandlung von Virus-, Autoimmun-, Entzündungs- und Stoffwechselkrankheiten; Umsatz 2009: 32,5 Mrd. Euro, 81 500 Beschäftigte; zahlreiche Tochtergesellschaften, in Deutschland die Roche Deutschland Holding GmbH, Grenzach-Wyhlen.
You voted 2. Total votes: 36