wissen.de
Total votes: 23
LEXIKON

Robert-Koch-Institut

Abkürzung RKI, 1891 gegründet Einrichtung zur Erforschung, Bekämpfung und Heilung ansteckender Krankheiten, wurde durch Gesetz über Nachfolgeeinrichtungen des Bundesgesundheitsamtes vom 24. 6. 1994 eine selbständige Bundesoberbehörde, heute im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Gesundheit; Sitz: Berlin; dient vor allem der Erforschung der Infektionskrankheiten und der Krankheitserreger sowie anderen entsprechenden Aufgaben der staatlichen Gesundheitsverwaltung. 19521994 war das RKI Teil des Bundesgesundheitsamts.
Total votes: 23