wissen.de
Total votes: 21
LEXIKON

Rbbins

Robbins, Harold
Harold Robbins
Harold, US-amerikanischer Schriftsteller, * 21. 5. 1916 New York,  14. 10. 1997 Palm Springs, Calif.; schrieb zahlreiche Bestseller, u. a. „Die Moralisten“ 1955, deutsch 1964; „Die Playboys“ 1966, deutsch 1967; „Der Clan“ 1971, deutsch 1972; „Goodbye, Jeannette“ 1978, deutsch 1981; „Die Aufsteiger“ 1980; „Die Unsterblichen“ 1984; „Hollywood“ 1986; „Die Spekulanten“ 1995.
Total votes: 21