wissen.de
Total votes: 54
LEXIKON

Riley

Bridget, englische Malerin, * 24. 4. 1931 London; führende Vertreterin der englischen Op-Art, gelangte unter dem Einfluss G. Seurats und V. Vasarelys 1961 zur dynamischen Anordnung geometrischer Elemente und Wellenformationen in Schwarz-Weiß; seit 1967 Übergang zu farbiger Gestaltung. Seit Mitte der 1980er Jahre fügt sie dem farbigen Streifensystem die Diagonale hinzu, die ein dynamisches Ensemble von Rautenformen entstehen lässt. Seit 1998 entwickelt sie das Rautensystem weiter durch kreis- oder kurvenförmige Elemente, die mehr Räumlichkeiten erzeugen.
Total votes: 54