wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Rich

Bernard („Buddy“), US-amerikanischer Jazzmusiker (Schlagzeug, Gesang), * 30. 9. 1917 New York,  2. 4. 1987 Los Angeles; spielte ab 1939 bei Artie Shaw und Tommy Dorsey; leitete 19451947 eine Bop-Band und schloss sich 1946 „Jazz at the Philharmonic“ an; sein Spiel ist geprägt von äußerster Präzision, Tempo, Eleganz u. Einfallsreichtum; sein Album „Mercy, Mercy“ (1968) wurde 1992 von der Zeitschrift „Modern Drummer“ zum besten Schlagzeug-Album aller Zeiten und Musikrichtungen gewählt.
Total votes: 15