wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

rheumtisches Fieber

akutes rheumatisches Fieber; spezifisch-infektiöser Rheumatismus
auf infektiös-allergischer Grundlage entstehende Allgemeinerkrankung, besonders bei Kindern, Jugendlichen und jüngeren Erwachsenen; zu den Hauptanzeichen gehören schmerzhaft-entzündliche Gelenkschwellungen (Polyarthritis rheumatica acuta) mit typisch wechselndem Gelenkbefall und Herzerscheinungen (rheumatische Karditis), u. U. mit entsprechenden Herzkreislaufstörungen; außerdem kann es zu rheumatischen Hauterscheinungen und zu einer Hirnstamm-Miterkrankung (Chorea minor) kommen.
Total votes: 60