wissen.de
You voted 5. Total votes: 25
LEXIKON

Resde

Reseda; Wau
Gattung der Resedagewächse, mit rund 50 Arten, deren Hauptverbreitungsgebiet zwischen Spanien und dem Iran liegt. Pflanzen mit unscheinbaren Blüten, die in Trauben angeordnet sind. Zum Gelbfärben diente früher die gelblich blühende Färberresede (Färber-Wau, Reseda luteola). Die Wilde Resede (Gelber Wau, Reseda lutea) mit gelben Blüten findet sich an Wegen, Äckern und Dämmen. Als Zierpflanze kultiviert werden, meist als Hybriden, die Wohlriechende Resede, Reseda odorata, und die Weiße Resede, Reseda alba.
You voted 5. Total votes: 25