wissen.de
Total votes: 50
LEXIKON

Reproduktinsmedizin

Fortpflanzungsmedizin
sowohl human- als auch tiermedizinische Fachrichtung, die sich mit der biologischen Fortpflanzungsfähigkeit und ihren Störungen befasst und medizinisch-technische Verfahren entwickelt, um gezielt Schwangerschaften herbeizuführen. Zu den wichtigen Reproduktionsverfahren gehören: künstliche Besamung, In-vitro-Fertilisation, Embryotransfer, Aufbewahrung von Ei-, Samenzellen und Embryonen in flüssigem Stickstoff.
Total votes: 50