wissen.de
You voted 2. Total votes: 18
LEXIKON

Religinsdelikte

Straftaten, die sich auf Religion und Weltanschauung beziehen. Schutzgut sind aber nur der öffentliche Friede, die ungestörte Religionsausübung und das Pietätsempfinden (§166 ff. StGB), nicht mehr Religion und Weltanschauung oder religiöses Gefühl. Religionsbeschimpfung.
You voted 2. Total votes: 18