wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Relatinspathologie

[lateinisch + griechisch]
von G. Ricker begründete Theorie der Krankheitslehre, nach der „die sämtlichen mannigfaltigen Zell- und Gewebsvorgänge zum Blute, zum Strombahn- und übrigen Nervensystem in kausalen Beziehungen (Relationen) stehen, von denen die nervalen ... die ersten sind“. Neuralpathologie.
Total votes: 0