wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Reisekrankheit

das Auftreten von Übelkeit mit Speichelfluss und Erbrechen, Drehschwindel, Angstgefühl und schließlich völliger Teilnahmslosigkeit; ausgelöst durch Reizung der Bogengänge des Gleichgewichtsorgans bei schaukelnden und schüttelnden Bewegungen, wie sie bei Reisen mit dem Auto, Bus, Schiff oder Flugzeug auftreten. Vorbeugend können beruhigende und brechreizhemmende Arzneimittel eingenommen werden.
Total votes: 11