wissen.de
You voted 5. Total votes: 11
LEXIKON

Reinhardt

Ad, US-amerikanischer Maler und Kunsttheoretiker, * 24. 12. 1913 Buffalo, N. Y.,  30. 8. 1967 New York; Vertreter der chromatischen Abstraktion. Angeregt durch Kubismus, Konstruktivismus und durch die Meditation des Zen-Buddhismus gelangte er zu einer Sichtweise der Kunst als von etwas vom Leben völlig losgelösten, die sich in seinen auf streng rechteckige Formen beschränkten und später ganz einfarbigen (sog. „Schwarze Bilder“) Gemälden manifestierte.
You voted 5. Total votes: 11