wissen.de
Total votes: 60
LEXIKON

Reduktinsmittel

chemische Elemente bzw. Verbindungen, die leicht Elektronen abgeben bzw. Sauerstoff entziehen, z. B. Wasserstoff, Alkalimetalle, Kohlenstoff, Natriumthiosulfat, Zinn(II)-Verbindungen. Besonders wichtige Reduktionsmittel in der Metallurgie sind Kohlenstoff, Kohlenstoffmonoxid, Wasserstoff sowie Silicium und Aluminium.
Total votes: 60