wissen.de
You voted 3. Total votes: 26
LEXIKON

Ramakrishna

[-ˈkriʃ-]
indischer Asket und Mystiker, * 20. 2. 1834 Kamarpukar,  16. 8. 1886 bei Calcutta; anfangs Hindupriester, widmete sich dann dem Yoga und der Kontemplation, beeinflusst von Shankara. Für Ramakrishna waren alle religiösen Ansichten gleichberechtigt, weil jede persönliche Gottheit eine Erscheinungsform des überpersönlichen Absoluten sei. 1897 schlossen sich seine Anhänger unter Swami Vivekananda (* 1872,  1902) zur Ramakrishna-Mission zusammen, die auch in Europa und Amerika tätig war.
You voted 3. Total votes: 26