wissen.de
Total votes: 11
LEXIKON

Radioindikatren

künstliche radioaktive Isotope, die in der Medizin, Biologie, Chemie und Technik als Indikatoren dienen. Sie werden z. B. einer Pflanze oder einem Tier in der Nahrung oder durch Injektion zugeführt; ihre Verteilung im Körper kann durch Messung der radioaktiven Strahlung von außen festgestellt werden.
Total votes: 11