wissen.de
You voted 3. Total votes: 48
LEXIKON

Quincke

Heinrich Irenaeus, deutscher Internist, * 26. 8. 1842 Frankfurt (Oder),  19. 5. 1922 Frankfurt am Main; Bruder von Georg H. Quincke; nach ihm sind die Quincke-Hängelage zur Entleerung der Lunge und das Quinckesche Ödem, ein durch Gefäßreizung akut entstandenes Ödem (angio-neurotisches Ödem), benannt; Erfinder der Lumbalpunktion (1891).
You voted 3. Total votes: 48