wissen.de
Total votes: 18
LEXIKON

Quartsxtakkord

[
der; lateinisch
]
die zweite Umkehrung eines Dreiklangs, bei der dessen Quinte als Basston fungiert und sich dadurch eine Akkordstruktur aus Prime, Quarte und Sexte ergibt (z. B. gc1e1 statt der Grundstellung ceg); Generalbassbezifferung 64.
Total votes: 18