wissen.de
You voted 4. Total votes: 87
LEXIKON

Psychoneuroimmunologie

ein Teilgebiet der psychosomatischen Medizin, das sich übergreifend mit den Wechselwirkungen zwischen der Psyche, dem Nerven-, Immun- und Hormonsystem beschäftigt. Zusammenhänge zwischen Psyche und Körper werden durch physiologische Nachweise belegt, z. B. die Auswirkung verschiedener Stressfaktoren bzw. Entspannungstechniken auf die Funktion des Immunsystems.
You voted 4. Total votes: 87