wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Provnz

Geschichte
z. Z. des Römischen Reichs ein von den Römern erobertes und beherrschtes Gebiet, von einem Prokonsul oder Propraetor verwaltet. Unter Augustus wurden die Provinzen in kaiserliche und senatorische Provinzen geteilt. Zu den Provinzen gehörten auch Grenzprovinzen wie Spanien, Gallien, Illyricum und Syrien, während Ägypten von diesem System der Provinzialverwaltung ausgenommen war. Von Diocletian wurde die Sonderstellung Ägyptens aufgehoben und eine das ganze Reich umfassende Provinzialordnung eingeführt: 12 Diözesen, die in 101 Provinzen unterteilt waren. Konstantin der Große nahm eine erneute Einteilung der Provinzen vor: Unter 4 Präfekturen (Oriens, Illyricum, Italia, Gallia) mit 14 Diözesen wurden 117 Provinzen geteilt.
Total votes: 0