wissen.de
Total votes: 32
LEXIKON

Prothse

[
die; griechisch
]
künstlicher Ersatz für fehlende Körperteile durch Nachbildungen aus körperfremdem Material. Zu den Prothesen im engeren Sinne werden meistens die Ekto-Prothesen gezählt, d. h. der künstliche Gliedmaßenersatz in Form von Arm- und Beinprothesen. Mit einer Beinprothese ist heute ein annähernd natürlicher Bewegungsablauf möglich. Schwieriger ist der adäquate Ersatz der Hand, doch ist die Entwicklung von Handprothesen mittlerweile stark fortgeschritten. Muskelimpulse des Stumpfes können über Elektroden in Bewegungsimpulse für die Prothese umgewandelt werden (myoelektrische Steuerung). Zu den Prothesen im weiteren Sinne zählen die in den Körper eingesetzten künstlichen Organe.
Prothese: Judets Prothese
Judets Prothese
Judets Prothese mit Schenkelhalsstreckung (Anfang der 50er Jahre).
Total votes: 32