wissen.de
Total votes: 17
LEXIKON

Prekariat

[lat. prekär, „unsicher, widerruflich, durch Bitten erlangt“]
Prekarisierung, Prekarität
analog zum Begriff Proletariat gewählte Bezeichnung für die Summe der Menschen in nicht standardisierten Beschäftigungsformen, deren Arbeitsleben im historisch-ökonomischen Vergleich zum Normalarbeitsverhältnis durch geringe sozialrechtliche Absicherung gekennzeichnet ist, z. B. durch befristete Arbeitsverträge, Projektarbeiten, Kurzaufträge, oder die in Beschäftigungsformen wie Leiharbeit, Honorararbeit, unfreiwilliger Teilzeit, Praktikum verbleiben. Der Begriff Prekariat wird zum Teil (P. Bourdieu) auch auf den Teil der Gesellschaft bezogen, der von zunehmender Arbeitslosigkeit und deren ökonomischen, sozialen und psychischen Folgen betroffen ist, mit der Folge von Unsicherheit und Angst als verallgemeinerbares Problem.
Total votes: 17