wissen.de
Total votes: 34
LEXIKON

Polytetrafluorethyln

[
das; griechisch
]
Abkürzung PTFE, durch Polymerisation von Tetrafluorethylen gewonnener Kunststoff (Markennamen: Teflon®, Hostaflon®). Polytetrafluorethylen ist äußerst widerstandsfähig gegen chemische Einflüsse, widersteht Temperaturen bis zu 250 °C und hat gute Gleiteigenschaften (geringe Reibung); jedoch ist die Verarbeitung schwieriger als bei den meisten anderen Kunststoffen. Verwendung: für technische Artikel, Fasern (Fluorofasern), für die Auskleidung von Bratpfannen u. Ä. (verhindert das Festbrennen der Speisen).
Total votes: 34