wissen.de
You voted 2. Total votes: 21
LEXIKON

Phloroglucn

[
das; griechisch und lateinisch
]
symmetrisches Trihydroxybenzol, dreiwertiges Derivat des Phenols; reagiert mit Lignin, mit dem es einen roten Farbstoff bildet. Das Phloroglucin ist ein Baustein natürlich vorkommender Glykoside, z. B. der Flavon- und Anthocyan-(Blüten-)Farbstoffe.
You voted 2. Total votes: 21