wissen.de
Total votes: 49
LEXIKON

Peyotl

[peˈjo:tl; der; aztekisch, spanisch]
Peyote
die getrockneten Spitzen der in Mexiko heimischen Kakteenart Lophophora lewinii; ursprünglich Rauschgift der Indianer in Mexiko, ab Mitte des 19. Jahrhunderts auch bei den Präriestämmen Nordamerikas; enthält stark wirksame halluzinogene Alkaloide (Mescalin, Pellotin, Lophophorin).
Total votes: 49