wissen.de
Total votes: 33
LEXIKON

PCMCIA-Karte

Abkürzung für Personal Computer Memory Card International Association, scheckkartengroße Einsteckkarte für Laptops, ursprünglich als Speichererweiterung entwickelt. Mittlerweile gibt es verschiedene Anwendungen für PCMCIA. Sie reicht von Karten, die als reine Schnittstelle für z. B. externe CD-Laufwerke oder Drucker dienen, über Modem- und Netzwerkkarten bis hin zu Festplatten in diesem Format. Die Stromversorgung der Karte erfolgt über den Computer, so dass kein zusätzliches Netzteil benötigt wird. PCMCIA-Karten gelten als Standard für Laptop-Erweiterungen (
Laptop
).
Total votes: 33