wissen.de
Total votes: 70
LEXIKON

Paarlauf

1. beim Eiskunstlauf und Rollkunstlauf ein Wettbewerb für Paare, der den Eindruck von Harmonie und Einheitlichkeit bieten und durch synchrone Ausführung von Figuren u. Sprüngen auf relativ engem Raum geprägt sein muss. Beim Eiskunstlauf besteht ein Wettkampf aus Originalprogramm und Kür. 2. in der Leichtathletik eine Trainings- und Wettkampfform, bei der ein Partner läuft, während der andere eine Geh- oder Trabpause einlegt.
Total votes: 70