wissen.de
You voted 1. Total votes: 43
LEXIKON

zelot

[
der; indianisch, spanisch
]
1. Ozelot im engeren Sinne oder Pardelkatze, Pantherkatze, Leopardus pardalis, gelblich braun gefleckte (Klein-)Katze; bis 40 cm lang, wovon ein Drittel auf den Schwanz entfällt; in Wald-, Fels- und Sumpfgebieten Amerikas von Nordmexiko bis Nordargentinien. Weitere verwandte Arten sind: 2. Baumozelot, Langschwanzkatze, Leopardus wiedi; 3. Chilenische Waldkatze, Leopardus guigna; 4. Ozelotkatze, Oncille, Tigerkatze, Leopardus tigrinus; 5. Kleinfleckkatze, Leopardus geoffroyi.
Ozelot
Ozelot
Jung gefangen, kann der Ozelot so zahm wie eine Hauskatze werden. Den Jagdtrieb kann man ihm aber nicht abgewöhnen.

Leopardus pardalis

Verbreitung: Süd- und Mittelamerika
Lebensraum: Savanne, Busch, Wald
Maße: Kopf-Rumpflänge 65100 cm, Schulterhöhe 4050 cm, Gewicht 1116 kg
Lebensweise: vermutlich paarweise, in Revieren unbekannter Größe
Nahrung: kleinere Säugetiere, Vögel, Schlangen, Eidechsen, auch Wirbellose
Tragzeit: 7085 Tage
Zahl der Jungen pro Geburt: 13
Höchstalter: nicht bekannt
Gefährdung: derzeitiger Bestand ungewiss, mit Sicherheit schrumpfend; geschützt durch das Washingtoner Artenschutzübereinkommen
You voted 1. Total votes: 43