wissen.de
You voted 3. Total votes: 12
LEXIKON

Otis

[ˈɔtis]
Johnny, eigentlich John Veliotes, US-amerikanischer Sänger, Komponist, Produzent und Arrangeur, * 28. 12. 1921 Vallejo, Calif.,  17. 1. 2012 Los Angeles, Calif.; seit den 1940er Jahren über Jahrzehnte hinweg einer der einflussreichsten Musiker des Rhythm & Blues. In den 1950er und 1960er Jahren auch Produzent und Manager; Otis entdeckte u. a. Little Richard, Etta James oder Hank Ballard. 1994 wurde er in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen und erhielt den Pioneer Award der R & B Foundation; Veröffentlichungen: „The Johnny Otis Show“ 1957; „Live at Monterey“ 1971; „Rock & Roll History“ 1979; „The Capitol Years“ 1989; „Spirit of the Black Territory Bands“ 1993.
You voted 3. Total votes: 12