wissen.de
Total votes: 14
LEXIKON

OSPAR-Konventin

Abkürzung für Oslo-Paris-Konvention, Übereinkommen zum Schutz der Meeresumwelt des Nordostatlantiks vom 22. 9. 1992; im Zuge einer Neuorganisation zusammengefasst aus den früheren Übereinkommen zur Verhütung der Meeresverschmutzung durch Schiffe oder Luftfahrzeuge sowie vom Lande aus. Die Vertragspartner der OSPAR-Konvention haben sich verpflichtet, die Beschlüsse des höchsten Gremiums, der OSPAR-Kommission (OSPARCOM), in nationales Recht umzusetzen.
Total votes: 14