wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

ry

Kid, eigentlich Edward Ory, afroamerikanischer Jazzmusiker (Posaune), * 25. 12. 1886 La Place, La.,  23. 1. 1973 Honolulu; führender Posaunist im New Orleans der 1920er Jahre, leitete 1911 die Band „Kid Orys Brown Skinned Babies„, der u. a. King Oliver und Louis Armstrong angehörten, gründete 1919 die „Creole Jazz Band„, die 1922 als erste schwarze Band Schallplatten aufnahm; erlebte nach einer Pause ab 1940 zu Beginn des Dixieland-Revivals ein glanzvolles Comeback; wirkte in vielen Filmen mit, u. a. „The Benny Goodman Story„ 1956.
Total votes: 64