wissen.de
Total votes: 26
LEXIKON

Organisatinssoziologie

ein Teilbereich der Soziologie, der zweckorientierte, aber auch informelle soziale Systeme auf ihre Zweckrationalität sowie auf ihre Stabilität bei unvorhergesehenen sozialen Prozessen untersucht. Im Vordergrund des Interesses stehen Fragen wie: Ziel  Strukturrelationen, hierarchische  kooperative Arbeitsstrukturen, starre  innovative Anpassung, funktionale  amtsautoritäre Herrschaftsbeziehungen, außengeleitete Anpassungs- und Reaktionsprozesse u. a.
Total votes: 26