wissen.de
Total votes: 28
LEXIKON

Opfer

eine innerhalb einer kultischen Handlung vollzogene Darbringung von natürlichen oder symbolischen Gaben an eine Gottheit oder andere übernatürliche Mächte. Opfer können ihr Motiv in Ehrfurcht, Angst, Sorge, Schuldbewusstsein oder in der Erflehung günstiger Umstände (Jagdglück, Gesundheit, Errettung, Frieden usw.) haben, aber auch im Bestreben, Lob und Dank zu erweisen. Die Opfer zerfallen ihrem Gegenstand nach in vegetabilische (Feld- und Baumfrüchte), animalische (Tiere, aber auch Menschen; blutige Opfer) und aromatische (Räucherwerk) Opfer. Das Neue Testament sieht in der Selbsthingabe Jesu, in seinem Kreuzestod, das Opfer, das Versöhnung mit Gott bewirkt hat. Die katholische Kirche versteht die Feier der Messe als unblutige Vergegenwärtigung dieses Opfers.
Total votes: 28