wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Oklahoma

[
ɔukləˈhɔumə
]
Abkürzung Okla.
Flagge von Oklahoma
Unionsstaat im zentralen Süden der USA, nördlich von Texas, 181 048 km2, 3,45 Mio. Einwohner (7,4% Schwarze, 8% Indianer); Hauptstadt Oklahoma City; flaches Schichtstufenland im Bereich der Prärien, im Osten Anteil am Ozark Plateau und an den Ouachita Mountains. Wichtigster Wirtschaftszweig ist die Landwirtschaft; sie umfasst hauptsächlich Weizenanbau (besonders im Westen), daneben Anbau von Mais, Hirse, Hafer, Gerste, Baumwolle (im Südwesten) sowie Rinder- und Schweinezucht; im Osten Erdöl- und Erdgasförderung, Kohlenbergbau; Erdöl-, Nahrungsmittel-, Holz- und Textilindustrie, Maschinenbau; Fremdenverkehr. Oklahoma wurde 1907 als 46. Staat in die Union aufgenommen.
Total votes: 0