wissen.de
Total votes: 51
LEXIKON

Örn

Aras, türkisch-deutscher Schriftsteller, * 1. 11. 1939 Istanbul; seit 1969 in Berlin Autor, der zu den Vertretern der sog. Emigrantenliteratur gezählt wird, erhielt 1985 als Erster den Adelbert-von-Chamisso-Preis. Gedichtbände: „Was will Niyazi in der Naunynstraße“ 1973, „Deutschland, ein türkisches Märchen“ 1978, „Dazwischen“ 1987, „Mitten in der Odyssee“ 1980; Erzählbände: „Bitte nix Polizei“ 1981, „Manege“ 1983; Romane: „Berlin Savignyplatz“ 1995; „Unerwarteter Besuch“ 1997; „Der Haifisch in meinem Kopf“ 2000.
Total votes: 51