wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Ökonometrie

[
griechisch
]
eine besondere Methode wirtschaftswissenschaftlichen Vorgehens mit dem Programm, durch statistische Überprüfung der Modelle der Nationalökonomie Theorie und Wirklichkeit in Übereinstimmung zu bringen sowie mit Hilfe numerischer Werte konkrete Angaben über wirtschaftliche Zusammenhänge zu erhalten. Ökonometrie ist somit eine Kombination aus Volkswirtschaftslehre, Mathematik und Statistik.
Total votes: 0