wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Ögädäi

Ugedai; Ogotai
Mongolenherrscher (Groß-Khan) seit 1229, * um 1185,  11. 12. 1241 Karakorum; dritter Sohn und Nachfolger Tschingis Chans; widmete sich vorwiegend dem Ausbau des Reichs nach innen und dem Handel. Unter ihm eroberte Batu Südrussland und Nordchina und stieß bis Schlesien, Ungarn und Mähren vor.
Total votes: 15