wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

OBrien

Flann, eigentlich Brian Ó Nuallain, irischer Schriftsteller, * 5. 10. 1911 Strabane,  1. 4. 1966 Dublin; sein Hauptwerk, der avantgardistische und die literarische Postmoderne vorwegnehmende Roman „Zwei Vögel beim Schwimmen“ 1939, deutsch 1966 (unter dem Titel „In Schwimmen-Zwei-Vögel“ 1989), wurde erst ab 1960 einer breiten Öffentlichkeit bekannt. In seiner Bedeutung für die irische Literatur wird OBrien mit J. Joyce verglichen. Weitere Werke: „Das Barmen. Irischer Lebenslauf“ 1941, deutsch 1977; „Das harte Leben“ 1961, deutsch 1979; „Aus Dalkeys Archiven“ 1964, deutsch 1982; „Der dritte Polizist“ (postum) 1967; deutsch 1975.
Total votes: 15